Die Pfeifenorgel der NAK Ilmenau

Ein Rückblick über Herkunft der Orgel und den Aufbau in Ilmenau.

Aus Alt mach Neu - wichtige Komponenten zweier in die Jahre gekommenen Orgeln der Kirchen in Weida und Ronneburg wurden von der beauftragten Orgelwerkstatt in Radebeul restauriert und mit vielen Neubauten zu einer neuen Pfeifenorgel für die Ilmenauer Gemeinde verwandelt.

Insgesamt besitzt die Orgel 21 Register auf drei Manualen + Pedal und kommt auf eine stolze Anzahl von 1219 Pfeifen.

Die Indienststellung des Instruments erfolgte am 30.12.2012 im Rahmen der feierlichen Einweihung des Gemeindezentrums durch Bezirksapostel Wilfried Klingler. Seither erklingt sie wöchentlich zu unseren Gottesdiensten oder zu verschiendenen Konzerten und wird im Wechsel von 14 Gemeindeorganisten bespielt.